Nelly Reinle-Carayon

Als ich noch ein Kind war, schaute ich gerne den Zeichentrickfilm Popeye an. Der starke Matrose, der büchsenweise Spinat schluckte, um kräftig und ausdauernd zu werden. Damals wurde Spinat empfohlen, weil man fälschlicherweise davon ausging, dass der hohe Eisengehalt Kinder und Heranwachsende kräftigen sollte (das hing nicht mit dem Eisengehalt, sondern mit dem Nitratgehalt, der für Muskelaufbau verantwortlich ist,  zusammen).
Eins enthält Spinat auf jeden Fall. Es ist das Sonnenlicht in konzentrierter Form, nämlich das Chlorophyll.
Dieser grüne Farbstoff, von Pflanzen gebildet, nimmt die Energie des Sonnenlichtes auf und speichert sie. Ohne diesen könnten sie nicht überleben, denn sie benötigen ihn, um Sauerstoff herzustellen, die Photosynthese. In seiner molekularen Struktur ähnelt Chlorophyll unserem körpereigenen roten Blutfarbstoff Hämoglobin. Der einzige Unterschied ist, dass Hämoglobin ein Eisenmolekül im Zentrum hat und Chlorophyll ein Magnesiummolekül.
In diesem Zusammenhang wird der Konsum chlorophyllhaltigen Lebensmitteln empfohlen, um die Sauerstoffversorgung des menschlichen Organismus zu verbessern. Die Zellregenerierung wird beschleunigt, unser Körper wird mineralisiert, unser Blut wird gereinigt, der Sauerstofftransport in den Hautzellen wird erhöht und unsere Gehirnzellen werden besser durchblutet. Nicht nur steigert es unsere Energie, auch unser Hunger wird gezügelt.
Diese Erfahrung durfte ich als Erwachsene machen, als ich mich mehr und mehr für eine gesunde Ernährung beschäftigte. Ich habe mir angewöhnt, regelmäßig Grassaftpulver zu trinken aber vor allem meine Smoothie Bowls mit dem wertvollen Grün aufzuwerten und leckere grüne Wraps und Salate in meiner Ernährung zu integrieren. Ich kann nicht mehr ohne.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Empfehlenswerte Produkte der Referentin

Mit dem Gutscheincode NellyK10 bekommen die Teilnehmer 10% auf das Ebook "Seelenküche".

Ein leckeres Rohkostrezept  zum "Nachmachen" und genießen.